Chris

Christoph Müller ist 1985 in Zwiesel Niederbayern geboren. Nach Besuch von Grundschule, Hauptschule, Wirtschaftsschule und Fachoberschule begann er das Architekturstudium an der FH-Erfurt in Thüringen. Nach Abschluss des Vordiploms wechselte er zum Architekturstudium an die TU-Wien, das er 2012 mit Auszeichnung abschloss. Das Thema der Arbeit war ein Entwurf, der das Zusammenleben von Arm und Reich im urbanen Raum von Städten der Zu- kunft am Beispiel der Stadt Bern in der Schweiz reflektiert. Christoph Müller ist Gründungsmitglied und aktiver Bestandteil der Forschungsgruppe HAUS, humanoids in architecture and urban spaces von Oliver Schürer. Neben sei- ner praktischen Tätigkeit in der Kulturproduktion, der Lehrtätigkeit an TU-Wien, Universität Innsbruck und Kunstuniversität Linz, absolvierte er die Dissertation Bewegende Architektur mittels art-based-research an der TU-Wien mit Aus- zeichnung im Jahr 2016. Schlüsselwerk seither ist die Weiterentwicklung der darin beschriebenen „bewegenden Architekturmodule“ (bAm).

Zu den herausragendsten Ereignissen zählen die Teilnahme an internationalen Konferenzen wie der „advanced building skins“ in Graz 2015, der „rese arch“ 2015 in Bratislava und 2017 in Prag, des „ars-electronica Festivals“ mittels der „Stadwerkstatt Linz“ in 2017 und dem „future of demonstration“ in Wien 2017.

Dissertation

Infos und Download der Arbeit an der TU-Wien unter: http://repositum.tuwien.ac.at/obvutwhs/content/titleinfo/1651707

Lehre

Ein Querschnitt über die wichtigsten Studierendenarbeiten zeigt dieses Video.

  1. Großes Entwerfen im Sommer “Zentrum für Architektur”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2013
  2. Großes Entwerfen “The Art of Re-Creation”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2013
  3. Großes Entwerfen “Operations of the Formless”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2014
  4. KleinesEntwerfen “Atlas of Material Formations”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2014
  5. Großes Entwerfen “Fibrosity”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2014
  6. Kleines Entwerfen “Beautifully Grotesque”
    Michael Hansmeyer, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2014
  7. Großes Entwerfen “Midwest Mafia Moves”
    Dörte Kuhlmann, Heimo Schimek, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2015
  8. Großes Entwerfen “The Alchemy of Simulation”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2015
  9. Großes Entwerfen “Die Transfiguration des Gewöhnlichen”
    Dörte Kuhlmann, Heimo Schimek, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2015
  10. Großes Entwerfen “Resilient Matter”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2015
  11. Großes Entwerfen “Frankly Architecture”
    Dörte Kuhlmann, Heimo Schimek, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2016
  12. Großes Entwerfen “Beyond Accidentism”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller TU-Wien, Architekturtheorie, 2016
  13. Kleines Entwerfen “Before Sunrise”
    Kristian Faschingeder, Christoph Müller TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2016
  14. Modulfach experimenteller Hochbau “Under Construction”
    Christoph Müller, Manfred Berthold, TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2016
  15. Großes Entwerfen “Ordinary Sublime”
    Kristina Schinegger, Stefan Rutzinger, Christoph Müller, TU-Wien, Architekturtheorie und Technikphilosophie, 2016
  16. Studio E2 Models
    Kristina Schinegger, Chris Scheiber, Christoph Müller, Rupert Maleczek Konstruktion und Gestalten, Universität Innsbruck, 2016
  17. Mechatronik und Sensorik
    Benjamin Massow, Andreas Mehrle, Christoph Müller Kunstuniversität Linz, industriedesign scionic®, 2016
  18. Modulfach experimenteller Hochbau “UnderConstruction”
    Christoph Müller, Manfred Berthold, TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2017
  19. Großes Entwerfen “Being Daidalos”
    Christoph Müller, Oliver Schürer, TU-Wien, Architekturtheorie und Technikphilosophie, 2017
  20. Studio E3 EAB Pavillon
    Kristina Schinegger, Johannes Ladinig, Meizi Li, Christoph Müller, Konstruktion und Gestalten, Universität Innsbruck, 2017
  21. Kleines Entwerfen “Non-Lineare Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2017
  22. Mechatronik und Sensorik
    Benjamin Massow, Andreas Mehrle, Christoph Müller Kunstuniversität Linz, industriedesign scionic®, 2017
  23. Modulfach experimenteller Hochbau “Under Construction”
    Christoph Müller, Manfred Berthold, TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2018
  24. Großes Entwerfen “Klingende Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2018
  25. Mechatronik und Sensorik
    Benjamin Massow, Andreas Mehrle, Christoph Müller Kunstuniversität Linz, industriedesign scionic®, 2018
  26. Großes Entwerfen “Vielfältige Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2018
  27. Mechatronik und Sensorik
    Benjamin Massow, Andreas Mehrle, Christoph Müller Kunstuniversität Linz, industriedesign scionic®, 2019
  28. Großes Entwerfen “Anziehende Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2018
  29. Großes Entwerfen “Überbrückende Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2018
  30. Modulfach experimenteller Hochbau “Under Construction”
    Christoph Müller, Manfred Berthold, TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2019
  31. Großes Entwerfen “Resublimierende Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2018
  32. Großes Entwerfen “Resublimierende Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2020
  33. Mechatronik und Sensorik
    Benjamin Massow, Andreas Mehrle, Christoph Müller Kunstuniversität Linz, industriedesign scionic®, 2020
  34. Großes Entwerfen “Reaktive Architektur”
    Christoph Müller, Manfred Berthold TU-Wien, Architektur und Entwerfen, 2020

Diplomarbeiten

Sorana Chiris:
Pavillon für digital entwickelte und produzierte Mode“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2020; Abschlussprüfung: 15.06.2020.

Maria D. Dirnberger:
Thesaurus: Entwurf eines physischen Raums für die Lagerung, Aufbereitung und Wahrnehmung von digitalen Daten“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2020; Abschlussprüfung: 24.11.2020.

Henriette Fischer:
Mush – Room | Entwicklung und Entwurf eines Pavillons aus Pilzwerkstoff“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2017; Abschlussprüfung: 18.10.2017.

Anel Bucan:
Luftige Architektur: Entwicklung einer pneumatischen Lamelle“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Michael P. Schultes, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2019; Abschlussprüfung: 10.04.2019.

Fanni A. Florian:
Die spinnende Stadt . Eine Architekturutopie für New York City“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller, K. Deix; Architektur und Entwerfen, 2018; Abschlussprüfung: 24.10.2018.

Philipp Hammesfahr:
guggenHEIM+ ein wohn- und arbeitshybrid in wien“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2019; Abschlussprüfung: 26.06.2019.

Valentin Hofer:
Cathedral of Climate Change – Hacking the Dead Sea“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2017; Abschlussprüfung: 20.11.2017.

Christoph Kolbeck:
Roboterarchitektur: Der Bauarbeiter der Zukunft“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2018; Abschlussprüfung: 20.06.2018.

Klaus Marschallinger:
Stand alone complex“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2017; Abschlussprüfung: 20.11.2017.

Florian Offner:
Ein Zentrum für Elektromobilität“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2018; Abschlussprüfung: 25.04.2018.

Martin Pertoll:
Coding Cities – Stadtscript“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2017; Abschlussprüfung: 20.11.2017.

Ariadna Plescan:
Faltbare Raumzellen – Folding Pods – Untersuchung und klein-maßstäbliche Anwendung von Faltstrukturen – Study and small-scale design application of deployable structures“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller, K. Deix; Architektur und Entwerfen, 2018; Abschlussprüfung: 24.01.2018.

Octavian Prostean:
Bewegende Decke. Architektur in Bewegung“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2019; Abschlussprüfung: 12.03.2019.

Alexandro Rossi:
Kulturforum Kunik, Catania“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2020; Abschlussprüfung: 21.01.2020.

Nikias Schachinger:
Entwicklung von Verschattungsmodulen für eine Holzgitterschale“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller, Michael P. Schultes; Architektur und Entwerfen, 2020; Abschlussprüfung: 22.06.2020.

Benedikt Scherzer:
Entwicklung einer beweglichen Gitterschale in Holzbauweise“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2020; Abschlussprüfung: 22.06.2020.

Francisco Tapia:
Multifunktionsraum im Rinterzelt – Temporäre Nutzung braucht veränderbare Architektur“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2017; Abschlussprüfung: 25.04.2017.

Harald Wettstein:
Shaping Water . Strömungsmanipulation für ein Flussbad in der Donau“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller, N. Krouzecky; E253-4 Architektur und Entwerfen . E222-01 Forschungsbereich Wasserbau, 2018; Abschlussprüfung: 27.11.2018.

Patryk J. Wozniczka:
Konfigurationenweiterentwicklung. Auf der Suche nach konfigurativen genetischen Codes von kulturellen Artefakten.“;
Betreuer/in(nen): Manfred Berthold, Christoph Müller; Architektur und Entwerfen, 2019; Abschlussprüfung: 10.04.2019.

Publikationen

https://publik.tuwien.ac.at/publist.php?pers=184241&dousealiases=1

Zeitschriftenartikel

O. Schürer, C. Hubatschke, C. Müller:
“The Artist” and “The Robot” – Das bei STWST48x3 laufende Projekt “The Robot is present” und der asynchrone Dialog zum Empfinden von Präsenz“;
‘Versorgerin’ Stadtzeitung Linz, Nr. 115 http://versorgerin.stwst.at/artikel/sep-2-2017-2019/»-artist«-and-»-robot« (2017), Nr. 115; S. 16.

Buchbeiträge

Christoph Müller, Manfred Berthold, M. Gföhler:
Bewegende Architektur“;
in: “querschnitt“, herausgegeben von: Fakultät für Architektur und Raumplanung Technische Universität Wien; Publikation zum Forschungstag 2016/17 der Fakultät für Architektur und Raumplanung, Wegweisungen 19, Wien, 2017, ISBN: 978-3-902707-32-1, S. 198 – 199.

Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag)

N. Bertels, C. Hubatschke, Christoph Müller, H. Leitenmüller, U. Eysin, F. Bomhof:
Panel: `Responsible AI of the Future` and Signing ceremony“;
Poster: Critical Uncertainties for the Development of Responsible AI of the Future, Austria Center Vienna; 05.12.2018; in: “Panel: `Responsible AI of the Future` and Signing ceremony“, (2018).

O. Schürer, C. Müller, B. Stangl, C. Hubatschke:
Raum-Spiel – Generieren eines kulturellen Raummodells durch Mensch-Roboter Interaktion“;
Vortrag: Zweite Transdisziplinäre Konferenz “Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen”, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg; 12.12.2016 – 13.12.2016; in: “Konferenzband/Proceedings zur zweiten transdisziplinären Konferenz “Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen” 2016“, Helmut-Schmidt-Universität 2016, Helmut-Schmidt-Universität 2016 (2016), ISBN: 978-3-86818-089-3; S. 285 – 295.

Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag)

U. Eysin, F. Bomhof, N. Bertels, J. Bishop, S. Köszegi, H. Leitenmüller, Christoph Müller:
EBDVF – Session: “Responsible AI of the Future” (Day 2)“;
Vortrag: Responsible AI of the Future, Austria Center Vienna; 13.11.2018.

C. Müller:
advanced building skins“;
Vortrag: Proceedings of the International Conference, On Building Envelope Design and Technology, Graz, Austria; 23.04.2015 – 24.04.2015.

C. Müller:
Bewegende Architektur“;
Vortrag: 1. Wiener Doktorandinnen-Symposium der Architektur, TU Wien; 08.05.2015.

C. Müller:
Bewegende Architektur“;
Vortrag: 1. Wiener Doktorandinnen-Symposium der Architektur, Wien, Semperdepot; 07.05.2015 – 08.05.2015.

Christoph Müller:
hitting the meatspace“;
Vortrag: rese arch meetup 2017, Prag; 05.09.2017.

Christoph Müller:
They use force“;
Vortrag: rese arch meetup 2015, Bratislava; 11.12.2015 – 13.12.2015.

Christoph Müller, Manfred Berthold:
Bewegende Architektur“;
Vortrag: Öffentliches Rigorosum, Universität Wien, Institut für Kunstgeschichte; 16.12.2016.

O. Schürer, V. Bühlmann, C. Müller, K. Schinegger:
Code and Materiality (Panel 01)“;
Vortrag: Entwerfen Ausstellung, Ehemaliges k- und k. Post- und Telegraphenamt, Zollerlasse 31, 1070 Wien; 18.05.2017.

O. Schürer, C. Müller, C. Haider, R. Trappl, C. Tsiourti:
Demonstration: Variations of Mechanic Intelligence(s) / Panel 1“;
Vortrag: The Future of Demonstration 2017 – VERMÖGEN, REAKTOR, Geblergasse 40, 1170 Wien (eingeladen); 31.10.2017 – 11.11.2017.

O. Schürer, C. Müller, C. Hubatschke, M. Hirschmanner, C. Haider, C. Tsiourti:
Alien Introspection. Performance“;
Vortrag: The Future of Demonstration 2017 – VERMÖGEN, REAKTOR, Geblergasse 40, 1170 Wien; 31.10.2017 – 11.11.2017.

O. Schürer, C. Müller, C. Hubatschke, M. Hirschmanner, C. Haider, C. Tsiourti, V. Petrova, B. Stangl:
The Robot is present. Performance“;
Vortrag: Ars Electronica 2017, POSTCITY Linz; 08.09.2017 – 10.09.2017.

Dissertationen (eigene und begutachtete)

Christoph Müller:
Bewegende Architektur – Entwicklung interaktiver und adaptiver Architektur mittels selbst organisierenden Robotermodule“;
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): Manfred Berthold, M. Gföhler, Kristina Schinegger; Architektur und Entwerfen, Fakultät für Architektur und Raumplanung (TU Wien), Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik, Fakultät für Bauingenieurwesen (TU Wien), Konstruktion und Gestaltung, Fakultät für Architektur (Uni Innsbruck), 2016; Rigorosum: 16.12.2016.

Rezensionen

A. Frischholz (Rezensent):
Robotic Moments“;
Gruppen-Rezension über O. Schürer, B. Stangl, C. Müller, M. Hirschmanner, C. Hubatschke, V. Petrova; Film: Robotic Moments, 2016.

J. Hofleitner (Rezensent):
Fernsehen mit Kunst Ein Festival als Kunstform. “The Future of Demonstration” erteilt herkömmlichen Ausstellungsformaten eine Absage.“;
Gruppen-Rezension über Christoph Müller; Die Presse Kulturmagazin, 20.10.2017, S. 43.

E. Margaretha (Rezensent):
Gezielte Formlosigkeit: Pavillon in Wien“;
Einzel-Rezension über soma architecture, K. Schinegger, S. Rutzinger, C. Müller et al.; DETAIL Das Architekturportal, 07.07.2014.

E. Margaretha (Rezensent):
Operations of the Formless – Pavillion für die Ausstellung “The Art of ReCreation”“;
Einzel-Rezension über soma architecture, K. Schinegger, S. Rutzinger, C. Müller et al.; competitionline – Wettbewerbe und Architektur, 29.07.2014.

renolit.com (Rezensent):
Bewegung In Der Architektur – Interaktive Und Adaptive Fassadenmodule“;
Gruppen-Rezension über Christoph Müller; http://www.renolit.com/corporate/de/innovation/colour-road-architektur/news/bewegung-in-der-architektur/, 21.02.2017.

Teilnahmen an Ausstellungen ohne Katalog

Manfred Berthold, M. Gföhler, Christoph Müller:
Bewegende Architektur“;
Beteiligung; veranstaltet von: experimonde | Die Welt des Experiments, Seidengasse 18, Wien, 16.12.2016 – 21.12.2016.

D. Kuhlmann, H. Schimek, C. Müller, L. Artner:
Bright New Future – Entwürfe zum Ausbau des Gartenpalais Schönborn“;
Beteiligung; veranstaltet von: Volkskundemuseum Wien, Kurator: D. Kuhlmann, H. Schimek; Wien, 09.03.2017 – 07.05.2017.

Christoph Müller:
innovation by art process“;
Beteiligung; veranstaltet von: Do Tank, DO TANK, Montpellier, 25.02.2017 – 28.02.2017.

K. Schinegger, S. Rutzinger, C. Müller:
Academic platforms of computational design“;
Beteiligung; veranstaltet von: Academy of Arts, Architecture and Design in Prague – Umprum, Prag, 06.09.2017 – 07.10.2017.

K. Schinegger, S. Rutzinger, C. Müller:
ordinary sublime“;
Beteiligung; veranstaltet von: TU-Wien, ATTP, Prechtlsaal TU-Wien, Wien, 08.02.2017 – 13.02.2017.

K. Schinegger, S. Rutzinger, C. Müller:
resilient matter“;
Beteiligung; veranstaltet von: TU-Wien, a-theory, Cafe Bar Nelson’s, Wien, 29.01.2016 – 04.02.2016.

K. Schinegger, S. Rutzinger, C. Müller:
Zentrum für Architektur Salzburg“;
Beteiligung; veranstaltet von: Initiative Architektur, Künstlerhaus, Salzburg, 20.09.2013 – 06.10.2013.

Nichttextl. wiss. Veröffentlichungen (gem. Wissensbilanz-VO)

M. Hansmeyer, C. Müller:
https://studiobeautifullygrotesque.wordpress.com/“;
Art der Veröffentlichung: website, Projekt: studiobeautifullygrotesque; 2015.

Christoph Müller:
www.bewegende-architektur.com“;
Art der Veröffentlichung: website, Projekt: bewegende Architektur; 2017.

O. Schürer, C. Müller, M. Hirschmanner, C. Hubatschke, V. Petrova, C. Haider, B. Stangl, C. Tsiourti:
H.A.U.S. – Humanoids in Architecture and Urban Spaces https://h-a-u-s.org“;
Art der Veröffentlichung: Research Website, Blog https://h-a-u-s.org, Projekt: H.A.U.S., Humanoids in Architecture and Urban Spaces; 2017.

O. Schürer, B. Stangl, C. Müller:
Lange Nacht der Roboter“;
Art der Veröffentlichung: TV-Beitrag, Projekt: Humanoid Robots in Architecture; 2016.

Vorträge